Zigaretten Vogue

Weibliche zigaretten Vogue. Auf den ersten blick sind die verlassenen auf zigaretten Vogue, sofort deutlich wird, dass das produkt speziell für feine damen, in der männer fingern ausgelegt ist so dünn zigarette verloren geht und wird ziemlich lächerlich aussehen. Diese zigaretten erschien 1932 und wurde ursprünglich als die damen vermarktet. Im laufe der zeit Vogue zigaretten zu konzentrieren ist nicht geschehen, und die überwiegende mehrheit der käufer dieser marke ist heute die vertreter der schwächeren hälfte. Seit dem markteintritt in einer werbekampagne für Vogue das bild einer stilvollen und modernen frau, für wen ist es wichtig, nicht nur die qualität und der geschmack von zigaretten, sondern auch ihr aussehen. Zigaretten waren ursprünglich nur zwei varianten: Vogue und Vogue Menthol Filter, dank einer werbekampagne in der sicht des verbrauchers entstand das bild der selbstbewusste und anspruchsvolle frau, Vogue auswählen. Im laufe der zeit ist dieses bild so sehr geschätzt, dass die darstellung von einer zigarette und tabak-mischung, wie zigaretten, sind selbst ein benchmark für den rest des tabaks damen. Später zwei weitere arten von Vogue Superslims zigaretten – marke Vogue Superslims Menthol, nach welcher weiter gestärkten position als trendsetter im segment damen zigaretten ausgelöst. Im jahr 1999 wurde die firma Rothmans, die copyright – inhaber marke war durch tabak absorbiert riesen British American Tobacco, diese fusion startete die neue aggressive politik der förderung von marken auf dem weltmarkt für tabakwaren. Eine aufwendige Werbekampagne genannt ‘jahreszeiten’ ausgeführt wurde, bestätigung des erfolgs war nicht nur eine universelle markenbekanntheit, sondern auch die beeindruckende umsatzwachstum. Aber dieser erfolg wurde möglich gemacht durch einen kleinen wettbewerb im segment damen zigaretten, Vogue zigaretten in einigen märkten bleiben in der regel nur vorschlag im segment der Super Slims. Während seiner existenz hat diese marke viele prozesse des rebranding durchlaufen. Einige kampagnen wurden einige weniger erfolgreicher, aber die position der marke auf dem markt noch intakt geblieben, damen zigaretten sind noch verbunden mit der marke Vogue. Die aktion der ‘jahreszeiten’ wurde ausschließlich als eine frauen marke und die werbung war legten Wert auf eine gewisse überlegenheit von frauen über männer, dieser ansatz war richtig-Verkauf von zigaretten deutlich erhöht. Für die neue werbekampagne, die begleitet das rebranding von zigaretten, ständig ohne frische slogans, in denen die wert auf eleganz und leichtigkeit gelegt wurde empfangen. Hier sind ein paar: ‘leicht wie eine feder’, ‘reinkarnation’, ‘der rhythmus der Vogue’… Der nächste schritt war die einführung der markenentwicklung der untermarke Vogue arome genannt. Für die herstellung dieser art von zigaretten hergestellt aus speziell gewürzte tabak ist, dass den geruch von rauch, schmackhafter zu frauen gefühl der geruch verändert. Speziell für sie wurde von einem anderen designer tutus verschönert ströme Kaskadierung unten ihre seide entworfen. Für parolen neuheiten werbung verwendet wird, die aufmerksamkeit des verbrauchers auf eine aromatische komponente akzentuierung: ‘hören, geschmack’, instant Vogue und abend stadt in duftenden verspricht, schleier ‘Impuls’, ‘glow Duft Duft’. Entwerfen sie in 2008, Vogue ephemeren, verpackungsdesign, die eine hand hatte den renommierten französischen designer, die, den Jean-Pierre Ollier auch vorgeschlagen. Im allgemeinen ist laut vermarkter und manager über den handel, zigarette pack mit eingeschränkten möglichkeiten der kommunikation mit dem kunden eines der wichtigsten werkzeuge die marke zu fördern. Deshalb hat der hersteller so sehr achtet, das regelmäßige ändern des tutus, während der geschmack und die mischung verschiedenen arten von tabak-zigaretten Vogue intakt. Aus dem letzten änderung design bleue, lilas und menthe. Als grundlegendes element der kunst gewählt-logo, wie eine perle in einer ecke der verpackung, funkelnde perle farbe. Abgerundet wird das bild eines bandes rings um das tutu. Heute bietet die marke Vogue dem käufer die folgende produktpalette: Vogue Superslims (bleue, Menthe, lilas), Vogue Arome (L’emotion, L’adoration, L’attraction). Komplette linie von ultraleicht vintage Vogue Noire und Vogue Blanche. Diese sorten haben käufer angezogen nicht nur status und aussehen, sondern auch das versprechen der neuen empfindungen, die aus der nutzung – beim rauchen effekt licht kommt kühle der blanche und noire gibt eine kleine rauchen erwärmung effekt.

Similar:

  • Die beliebtesten zigarettenmarken Lucky Strike zigaretten Durchführung einer kleinen erhebung zigarette produkte, die wir ihnen bieten können. Als erstes möchte ich die Lucky Strike zigaretten in den letzten monaten […]
  • Zigaretten Dunhill kaufen online Dunhill zigaretten. Erste Dunhill zigarette erschien 1907 und bis jetzt betrachtet sie als die premium qualität zigaretten. Die British American Tobacco Company oder BAT startete eine […]
  • Amerikanische zigaretten Unabhängig vom herkunftsland. Und das hat nichts mit patriotismus zu tun haben nur echte amerikanische zigaretten, unveränderlichen geschmack und zutaten, die schwer zu finden sind. Für […]
  • Zigaretten aus dem duty-free geschäft Die frage ist, kann man zigaretten von einem flughafen außerhalb der duty-free geschäft zu kaufen sind schließlich viele raucher, nicht jedes mal, wenn sie möchten, aktualisieren die […]
  • Winston zigaretten Reynolds Tobacco Company begann die produktion der marke Winston 1955. Sehr bald wurde es in den USA meistverkaufte zigarette marken eines wurde. Werbekampagne ist, war wirklich gut […]