Dunhill zigaretten

Dunhill zigaretten. Die geschichte der weltweit bekannten englischen marke Dunhill mehr als hundert jahren seit. Unter diesem namen hat die breiteste palette von produkten, die eine liste aller namen enthält hunderte von positionen. Der ahnherr der familie war Alfred Dunhill, produktionsaktivitäten gründete seine firma begann mit der veröffentlichung von pferd kabelbaum, luxus-sättel, trensen, decken und andere dinge benötigt für den reitsport. Später wurde die reichweite erhöht, durch die ausgabe von kleidung und accessoires für autofahrer. Das unternehmen begann mit dem verkauf und herstellung von tabakwaren und rohre, die produktliste und Dunhill zigaretten später ergänzt. Produkte mit bezug auf das rauchen in den geschäften am anfang war es möglich, Dunhill pfeifentabak, tabak und zubehör verschiedener marken erfüllen. nächster workshop wurde eröffnet, um die rohre zu beheben und dann und unserer eigenen produktion. Patentiert 1904 die windschutzscheibe mit einer röhre im cup spezielle guide zum schutz des rauchers aus der asche und funken, später nach legendär, da ihre erfindung von alfred erkannte, dass tabak und alles, was mit ihm ist seine leidenschaft, welche er vollständig und Dunhill. Die ersten zigaretten, hergestellt von der firma im jahr 1908 wurden die “Asorbal” genannt und haben es filterelement bestehend aus ein kleines stück watte. Das unternehmen beteiligt war, die freigabe von mehreren arten von zigaretten, verpackt sie in runde dosen, auf denen der name von Alfred Dunhill als hersteller identifiziert wurde. Das wort ‘Dunhill’ im titel nur in 1912 erschien dann übrigens verpackungen für zigaretten moderne tutu erinnert. Jedoch haben wenig erfolg dieses produkt nicht. Weltweiten ruhm unter den rauchern, die firma kaufte Dunhill im ersten weltkrieg, dies trug zur die kluge politik der zusammenarbeit mit kunden. Mit dem absenden seiner militärischen einheit geordnet nach offizier zu einem rohr, hat Dunhill mehrere weitere stücke es kostenlos gemacht. Die parzelle wurde begleitet von einer note an dem rohr einer kriegerischen kameraden geben. Also, bis zum ende des krieges, über das unternehmen und seine produkte bekannten Dunhill war überall: an vorderster front waren menschen vieler nationalitäten. In England die fame Danhill brachten die zigaretten für die nationalen streitkräfte ausgeliefert. Für die herstellung des tabaks produkt war eine besondere tabak-mischung, genannt ‘eine mischung aus militärischen kampagne’. Es erklärt seine sorge um die verletzte, Dunhill, die nach ihrer ansicht nur hochwertige tabak erhalten soll. Da die popularität von trafiken, haben zuflucht zu den vertretern der welt von künstlerischen und politischen elite, auf der welle der universelle akzeptanz 1921 erhielt das unternehmen eine königliche urkunde, die er das unternehmen ein lieferant von tabak für den prinzen von Wales Edward Hinterhof. 1924 wurden die ersten trafiken außerhalb der britischen inseln – in paris und New York eröffnet. 1939 kaufte die firma die markenrechte Rothmans von Pall Mall, die förderung von briefmarken bis sechzig jahre später selbst teil der British American tobacco wurde gestartet. Massenproduktion von den zigaretten mit filter wurde 1952 ins leben gerufen, das filterelement jahr war ähnlich wie eine moderne acetat. Damals nahmen der markt einige marken zigaretten mit filter. 1965 erschienen auf dem markt ‘Dunhill King Size’ zigaretten, verpackt in einem starken pack und zwei jahre später sah in ein attraktives licht quadrat eine packung von Dunhill International verpackt. Aktuelle sich schnell den ruf von qualitativ hochwertigen, High-End zigaretten. Nach der übernahme von Rothmans Inc., British American Tobacco sind marken der neue eigentümer-versuch einer rückkehr mark auf dem weltmarkt geworden. Schwerpunkt wurde auf die geschichte von der förderung und premium marke status, verstärkt durch das moderne design der wichtigsten familie gelegt. Der hersteller wurde auch interessiert in der mittelklasse als potentielle verbraucher von tabakerzeugnissen, also die bewegung als marke ein teachbare superpremium geworden ist. Das sortiment von zigaretten Dunhill fine besteht aus linien heute cut (weiß, blau, dunkelblau, schwarz), King Size (rot, blau, gold und weiß), International (International menthol lights) und top-blatt (für die herstellung von verwendung für blatt tabaksorten Virginia – daher der name). Zigaretten, feinschnitt-linien sind vor allem schneidtechnik von tabakblatt, das zwei mal dünner als normale zigaretten geschnitten wird. Für die herstellung von zigaretten packungen pearl papier angewendet, haben sich die prägung und zigarettenfilter in kohle monogramm Dunhill vorhanden ist.

Leave a Reply